Blog : Digital

Reklame Wilden Website

Reklame Wilden Website

Die machen das!

Reklame Wilden – das heißt über 90 Jahre Erfahrung und Expertise in Sachen Außenwerbung, Beschilderung, Beklebung und Digitaldruck. Ein Traditionsunternehmen mit Sitz in Bochum, welches weit über die Stadtgrenzen hinaus das urbane Umfeld mit Werbeinstallationen zum erleuchten bringt. Modernste Materialien, innovative Techniken, hochwertiges Handwerk – dies alles galt es digital leben zu lassen.

MRK macht das!

Mit dem Ziel jene Projekte, die tiefgreifende Expertise und das unheimlich breite Porduktportfolio im Internet darzustellen, wurde MRK Grafikdesign mit dem Relaunch der Website beauftragt. Eines der Hauptkriterien war die emotionale Bildsprache – große Bilder die wirken – sowohl von den Menschen die mit Herzblut die Projekte realisieren, aber auch die nackten Projekte für sich sprechen zu lassen. In einem intensiven Prozess konzipierte MRK Grafikdesign eine neue inhaltliche Struktur und setzte diese in die responsive Umsetzung der neuen Website um.

Kampmann Corporate Design

Kampmann Corporate Design

Corporate Design

Für die Kampmann Immobilienbewertung und Hausverwaltung GmbH entwickelte MRK Grafikdesign das komplette Corporate Design. Angefangen mit der Entwicklung und Definition einer harmonischen und auf das Unternehmen zugeschnittenen Farbwelt, hinüber zur Entwicklung der Wort-Bildmarke sowie dem Einsatz auf Visitenkarte und Briefpapier.

Webdesign

Der weitere Prozess sah anschließend vor, die im Corporate Design entwickelten Elemente in der digitalen Welt, der Website umzusetzen. Die Webseite wurde technisch als WordPress-Projekt realisiert, welches ermöglicht, dass die Seite bis zu einem gewissen Grad leicht vom Kunden zu pflegen ist.  Gegliedert wurde die Website in die drei inhaltlichen Schwerpunkte der Kampmann Immobilienbewertung und Hausverwaltung GmbH – Wertgutachten, Hausverwaltung und die Lehre.

MUKKEKLUB

MUKKEKLUB

Individuelle Icons

Im Rahmen der Webseitenentwicklung wurden zur Verbesserung der Nutzerführung Icons für die verschiedenen Leistungen und Instrumente entwickelt. Als Teil des Corporate Design finden diese auch in sämtlichen Printprodukten ihren Einsatz.

Think Responsive

Aufgrund der sehr breit gefächerten Zielgruppe stand es außer Frage, eine mobiloptimierte Website umzusetzen. Nun kann die Seite auf allen Ausgabegeräten, wie Smartphone oder Tablet einwandfrei angezeigt werden und ist dabei jeweils auf die Displaygröße angepasst.

Technisch wurde die komplette Webseite mit dem Content-Management-System „Drupal“ realisiert. So kann sie über ein individuell angepasstes Backend vom Kunden gepflegt werden.

KK Media & Art GmbH

KK Media & Art GmbH

Responsive Webdesign

Die KK Media & Art GmbH hat sich den Erhalt künstlerischer Meisterwerke des Abendlandes, Weltliteratur und die handwerkliche Tradition zum Ziel gesetzt. Ausgewählte Kulturschätze werden nach deutscher Handwerkstradition in streng limitierter Auflage zu einer Edition verarbeitet. Mit Hauptsitz in Hattingen agiert die KK Media & Art GmbH mittlerweile in vier weiteren europäischen Ländern.

DIE AUFGABE

Für die KK Media & Art GmbH wurde im Zuge der Entwicklung des neuen Corporate Design vorübergehend eine kleine One-Page-Webseite konzipiert, die dem Nutzer einen ersten Einblick in das Unternehmen gewährt.

DAS PROJEKT

Das Projekt wurde in mehrere Etappen strukturiert. Am Anfang stand eine kleine Lösung, die sich modular ergänzen lässt. Später steht auf Basis des Bestehenden der große Relaunch der Seite an.

Welser10

Welser10

Für das Projekt Welser10 kreierte MRK GRAFIKDESIGN einen One-Pager der konventionell über die gewohnte Navigationsstruktur im Kopf aber auch via Lageplan zu bedienen ist und dem Nutzer somit mehrere Wege der Bedienung anbietet. Die im Responsive Webdesign gehaltene Website dient der schnellen Information und kurzen Vorstellung der Objekte.

Elb-Center

Elb-Center

Der entwickelte One-Pager für das Elb-Center in Hagen dient in erster Linie als Landingpage. Bei der responsiven Website wurde mit animierten Objektboxen und einem Fullscreen-Hintergrundmotiv gearbeitet, um dem Projekt den nötigen Raum zu gewähren und auf verfügbare Objekte hinzuweisen.